Übersicht

ÜBER DIE REGION St James, historisch bekannt als die ‘Millionärsmeile’, erlebt sein Comeback als einer der angesagtesten Aufenthaltsorte in Kapstadt. So klein er auch sein mag, die Kirche, die Schule, die Hotels, das alte Aquarium, der Strand, die Wohnhäuser und die Menschen machen diesen Ort zu einem einzigartigen, geschichtsreichen Vorort. Dieser angesehene und gerade einmal einen Kilometer lange Streifen entlang der Küste von False Bay, wo die Berge auf das Meer treffen, ist von Geschichte geprägt, und Rovos Rail hat dort seine Fünf-Sterne-Gästehäuser eingerichtet – St James Manor, Seaforth und Homestead.  Die mediterrane Hauptstraße von Kalk Bay wimmelt vor Antiquitäten- und Feinkostläden, Straßencafés, Boutiquen und Kunstgalerien. Dabei bieten kaum fünf Minuten Fußweg entfernt, die örtlichen Fischer ihren frischen Fisch zum Verkauf an, während der Hafen selbst als Anlaufpunkt mit hervorragenden Meeresfrüchte-Restaurants dient, wobei das Angebot von gutbürgerlicher Küche bis hin zum feinen Dinner-Erlebnis reicht.

Das Gebiet wartet noch immer mit den traditionellen, farbenprächtigen, viktorianischen ‘Bathing Boxes’ und den großartigen, alten Häusern darauf, den Prunk der frühen Gold- und Diamantminenära zu reflektieren. Auf der anderen Straßenseite befinden sich die bekannten Gezeitenbecken und Badestrände. Ein beliebter Zeitvertreib ist das morgendliche Schwimmen in den gemäßigten Gewässern von St James. Die Gegend bietet auch interessante Spaziergänge entlang der historischen Promenade und in den imposanten Bergen, die beide Häuser vor eine beeindruckende Kulisse stellen. Die vielleicht größte Attraktion ist die saisonbedingte Walsichtung von Land aus. Sie tauchen wortwörtlich wenige Meter vor der Küstenlinie auf und können von den Häusern aus deutlich gesehen werden.

ÜBER ST JAMES SEAFORTH Mit seinem spektakulären Meerblick ist St James Seaforth oberhalb der Küstenstraße gelegen, die sich auf ihrem Weg zum Cape Point durch St James bahnt. Es handelt sich aus seiner Vielzahl von Gründen um ein paradiesisches Ziel: der spektakuläre Meerblick, die sich lang erstreckenden öffentlichen Strände, die einzigartige Natur, das milde Meeresklima, die Aktivitäten im Freien, ganzjährige Veranstaltungen und einzigartige

Shopping-Möglichkeiten. Das Seaforth House war ursprünglich eine 4-Zimmer-Residenz mit Strohdach, das von William Mortimer Farmer 1877 erbaut wurde. Weiter weg von seiner jetzigen Position gebaut, ging das Haus durch mehrere Hände, wobei die letzte

Eigentümerin Bridget O’Cllaghan hieß, die es nach ihrem Geburtsort in Irland in Kilcreen House umbenannte. 1939 passierte eine Tragödie und das historische alte Haus verbrannte zu Schutt und Asche. 1940 baute Sophia Walker das Haus neu als zweistöckiges, aber weiter in Richtung Hauptstraße gelegenes Haus wieder auf. Erneut ging es durch mehrere Hände, wobei es am längsten im Besitz der Meikels Familie von Rhodesien war. Rovos Rail erwarb es 2010.

Das Haus wurde restauriert und zu einem zeitgenössischen Gästehaus mit einer alltäglichen, jedoch eleganten Atmosphäre umgebaut, die durch die Beibehaltung seiner Lage in dem Küstendorf bewahrt wurde. Übersäht mit arabischen Teppichen, modischen Stoffen, Antiquitäten und handgefertigten südafrikanischen Möbeln sind die drei individuell gestalteten Schlafräume in sanftem Kirschrot, Grün- und Blautönen mit Originalgemälden lokaler Künstler,

wie Peter Jander und Eugene Marais gestaltet. Die unteren Räumlichkeiten sind ebenso bezaubernd wie modern und beinhalten einen Frühstücks- und Speiseraum, eine gut ausgestattete Küche sowie eine große Lounge und ein Herrenzimmer, die auf die Veranda, zum Pool und das Fitnessstudio im Erdgeschoss führen. St James Seaforth ist der perfekte Ort zum Mieten als Einheit für eine Familie oder eine Gruppe von Freunden. Das Frühstück ist eine Spezialität, die eine breite Auswahl an interessanten Speisen bietet. Es ist - wie alle Getränke – im Preis inbegriffen. Abendessen und Mittagessen stehen nach Vereinbarung zur Verfügung.