Übersicht

Die Viktoriafälle sind jenes Spektakel, wo das Wasser des Sambesi einfach mehrere Hundert Meter tief in eine enge Schlucht stürzt. Die Fälle liegen quer zur Grenze zwischen Sambia und Simbabwe, und Livingstone ist die Stadt auf der Seite Sambias. Von den Einheimischen als „Mosi-oa-Tunya“ – Der donnernde Rauch – bezeichnet, sind die Viktoriafälle eines der sieben Weltwunder und damit ein unbedingtes Muß beim Besuch Sambias.

Auf einem Hügel, der an den Mosi-oa-Tunya Nationalpark angrenzt, liegt die Stanley Safari Lodge nur drei Kilometer von den Victoria Fällen entfernt. Der Blick ist malerisch: Die Gischt der Fälle in der Ferne, der mächtige Flußlauf, und als Sahnehäubchen ein dramatischer afrikanischer Sonnenuntergang. Egal ob vom Garten der Lodge aus, im Infinity-Pool, oder auf Ihrer Privatterrasse sitzend, immer ist der Blick unübertroffen schön.

Die zehn einzigartig gestalteten Chalets wurden aus Teakholz und lokalem Steinwerk gebaut und sind entweder zur Frontseite offen, oder aber in eher kolonialem Stil gemauert und gefließt und damit geschlossen.

Stanley Safari Lodge ist ein ebenso eleganter wie luxuriöser Rückzugsort.

Um weitere Informationen zum Stanley Safari Lodge zu erhalten, klicken sie hier auf TRIP ADVISOR